TREIBHOLZ & TROST

Buschkonzert in sieben Streichen

“Gott sei Dank – nun ist’s vorbei – mit der Übeltäterei”.
Corona, der Übeltäter, entschwindet langsam und das neu gegründete Ensemble “Treibholz” entführt sein Publikum gleich mit der Bubengeschichte “Max und Moritz” von Wilhelm Busch zurück in seine Kindheit. Viel zu selten besteht heute noch die Möglichkeit, diesen Klassiker zu hören und aus diesem Grund erwecken die fünf Holzbläserinnen und Holzbläser gemeinsam mit ihrer Sprecherin Brigitte Trost die berühmten sieben Streiche wieder zum Leben – verpackt in ein außergewöhnliches Musikpaket.

Treibholz – eine Formation aus Querflöte, Oboe, Klarinette, Alt-Saxophon und Bassklarinette – ist ein aufregendes Tête-à-Tête aus klassischen, traditionellen und modernen Musikelementen mit einer Klangfarbe, die hohen Wiedererkennungswert verspricht.

Querflöte: Michael Strauss
Oboe: Astrid Stiefsohn
Klarinette: Daniela Pinter
Saxophon: Bernd Fedrigotti
Bassklarinette: Christine Trost-Schraml
Sprecherin: Brigitte Trost

Künstler Website